SolarVenti Warmluftkollektoren Lüften mit Energiegewinn

Ein altes Problem erhält eine elegante neue Lösung

Wenn Häuser, Boote, Wohnwagen oder auch Container während Wochen oder gar Monaten leer stehen und kein Luftaustausch stattfindet, wird es in den Räumen muffig und feucht, zudem bildet sich Kondensationswasser. Fenster oder Luken geöffnet zu lassen, ist aus Sicherheitsgründen und wegen des Wärmeverlustes nicht sinnvoll. Neu auf dem Schweizer Markt sind jetzt Warmluftkollektoren, welche auf sonnenbetriebener Basis warme Luft ins Gebäude blasen. Sie werden ausschliesslich mit Sonnenenergie betrieben, sodass keine Unterhaltskosten entstehen.

 

Wenn die Sonne scheint, wärmt sich die Luft im Absorber auf und die integrierte Solarzelle produziert Strom für den eingebauten Ventilator. Der Ventilator setzt sich ohne Fremdenergie in Bewegung und durch die perforierte  Rückwand wird Frischluft von außen angesogen.  Diese erwärmte Luft wird, mittels eines ins Haus verlegte Rohr, ins Haus geblasen.

 

Der Ventilator ist voll integriert in die 5,5 cm dicken Solarpanels. Je grösser dieser Solarpanel ist, desto grösser ist die Lüfterleistung.  Die kleinsten Systeme sind ausreichend zur Belüftung von Räumen bis ca. 15 m2, mit den grössten Panels können Räume bis 140 m2 belüftet und temperiert werden.

 

Die Hauptaufgabe ist die Entfeuchtung und Durchlüftung des Gebäudes.  Ziele sind eine Verbesserung der Luftqualität und eine geringere Feuchtigkeit. Dies erhöht die Wohnqualität, zugleich  zugleich ist dann die Luft viel leichter zu erwärmen – egal mit welcher Art von Heizung. Oft führt der Betrieb eines SolarVenti zu Einsparungen bei den Heizkosten.

 

Wird ein Gebäude regelmäßig mit trockener, warmer Luft ventiliert, reduziert sich die Gefahr von Stockflecken, Fäulnis und Schimmel langfristig. In der praktischen Anwendung verhindert die Entfeuchtung/Durchlüftung durch den SolarVenti die Kondensatbildung an Fenstern und Türen und damit ein Klemmen. Möbel, Schränke und Bettdecke fühlen sich nicht mehr feucht an und riechen nicht mehr muffig. Das SolarVenti System stellt eine zusätzliche Heizquelle dar. Die Entfeuchtung bietet jedoch auch eine indirekte Wärmequelle: Die Wärme, welche durch die Hauptenergiequelle geliefert wie Zentralheizung oder Holzofen geliefert wird,  wird effizienter und die Verbreitung erfolgt schneller mit trockener Luft. 

 

SolarVenti GmbH ist eine Produktions- und Vertriebsfirma in Dänemark, die seit 1981 Solarwärmeprodukte entwickelt und verkauft. Die Konstruktion der SolarVenti  Solarluftkollektoren ist patentiert und wird weltweit vertrieben. Die Technik von SolarVenti, die sich hinter dem Patent verbirgt, erbringt höchste Leistung pro Quadratzentimeter sichtbare Sonnenkollektorfläche. Vertriebspartner für die Schweiz  ist die Aretor Baugeräte AG in Adliswil.

 

Wir sind gerne behilflich bei der Installation des Warmluftkollektors oder wir finden für Sie passende Handwerker aus Ihrer Region.